STADTARCHIV
Zur Kammgarnspinnerei 11
www.stadtarchiv.augsburg.de
Das Stadtarchiv Augsburg ist die zentrale Anlaufstelle für die Augsburger Stadtgeschichtsforschung. Als „Gedächtnis der Stadt“ und ihrer Verwaltung verwahrt das Archiv alle wichtigen amtlichen Unterlagen der heutigen Stadtverwaltung und ihrer Vorgänger. Diese Überlieferung (derzeit rund 12 000 laufende Regalmeter), die bis ins 11. Jahrhundert zurückreicht, wird durch umfangreiche Sammlungen verschiedenster Art und Herkunft, die sich auf die Stadt Augsburg beziehen, ergänzt und kann eingesehen werden.

Nach Abschluss der Umbaumaßnahmen des Industriedenkmals der ehemaligen Augsburger Kammgarnspinnerei (AKS) zum modernen Fachgebäude des Stadtarchivs Augsburg und dem Umzug von mehr als 13.000 Regalmetern bzw. 280 Tonnen Archivgut aus über 950 Jahren Stadtgeschichte konnte die Stadt Augsburg am 25. Juni 2016 ihr neues Stadtarchiv im Textilviertel eröffnen.