BRECHTHAUS
Auf dem Rain 7
www.augsburg.de/kultur/museen-...
Das Brechthaus ist das Geburtshaus des Dichters und Schriftstellers Bertolt Brecht im Lechviertel. Das im Kern bis ins 17. Jahrhundert zurückreichende Gebäude beherbergte Anfang des 20. Jahrhunderts im Erdgeschoss eine Feilenhauerei, weshalb die Familie Brecht nach einem halben Jahr wieder auszog und sich in der Bleichgasse 2 am Oblatterwall niederließ. 1981 wurde das Haus auf dem Rain von der Stadt erworben und restauriert. Während im Erdgeschoss zunächst der Berufsverband Bildender Künstler untergebracht wurde, ist heute das gesamte Gebäude mit einer Dauerausstellung dem Leben und Werk Brechts gewidmet. In der Ausstellung sind neben originalen Handschriften, Bühnenbilder und Erstausgaben zu sehen.