GALERIE NOAH
Im Glaspalast 1
www.galerie-noah.com
Ausstellungsschwerpunkte der Galerie Noah sind die zeitgenössische Kunst der Bereiche Malerei und Skulptur (z.B. große Werkschauen von Jörg Immendorff, Hermann Nitsch, Markus Lüpertz, Per Kirkeby) sowie die Förderung regionaler Künstler (z.B. Felix Weinold, Raimund Göbner, Günther Baumann).
Der Glaspalast war eine Produktionshalle für Baumwollspinnerei, die schon zur Zeit ihrer Einweihung als architektonische Besonderheit galt. Als die Mechanische Baumwollspinnerei und Weberei Augsburg, 1988 Konkurs anmelden musste, wurde die Produktion eingestellt. Prof. Ignaz Walter renovierte den Glaspalast schließlich mit dem Ziel, ihn hauptsächlich für kulturelle Zwecke zu nutzen. Das Gebäude beherbergt heute außerdem auch die Staatsgalerie der Moderne, das H2-Zentrum für Gegenwartskunst und das Kunstmuseum Walter.