HANDWERKERMUSEUM
Beim Rabenbad 6
www.hwk-schwaben.de/71,636,252...
Das Brunnenmeisterhaus liegt im sog. „Handwerkerhof". Es wurde Mitte des 18. Jhdts. von Caspar Walter (Brunnenmeister von 1741-1768) als Werkstatt- und Lagergebäude errichtet. Der heute zugepflasterte Werkhof lässt seinen ursprünglichen Zustand nur erahnen, wenn man berücksichtigt, dass der „Brunnenlech“ hier offen durchfloss. 1879 wurde die Wasserversorgung der Stadt an den Hochablass verlegt, so dass die Anlagen am Roten Tor nicht weiter in Betrieb waren. Während des 2. Weltkrieges wurde das Gebäude schwer beschädigt. 1983 - 1985 ließ die Handwerkskammer für Schwaben das gesamte Ensemble nach historischem Vorbild sanieren. Anlässlich der 2000-Jahr-Feier der Stadt Augsburg wurde hier 1985 das Schwäbische Handwerkermuseum eröffnet.