SCHAEZLERPALAIS
Maximilianstraße 46
Die Zeit des Rokoko hinterließ in Augsburg prunkvolle Paläste, u.a. das Schaezlerpalais. Der Bankier und Silberhändler Benedikt Adam Freiherr von Liebert (1731-1810) ließ sich das Palais zwischen 1765 und 1770 von dem Münchener Hofbaumeister Albert von Lespilliez erbauen und benannte es nach seinem Schwiegersohn. Dessen Nachkomme schenkte es 1958 der Stadt. Prunkstück ist der Rokokofestsaal, in dem schon Marie Antoinette tanzte, als sie auf ihrer Brautreise nach Frankreich Station in Augsburg machte. Der Saal besticht mit Schnitzdekorationen, Stukkaturen, Wandspiegeln und dem Deckengemälde „Der Handel verbindet die Erdteile“ von Gregorio Guglielmi. Das Schaezlerpalais besitzt einen Arkaden-Innenhof und einen Garten, in dem sich neben einem Nixenbrunnen die Marmorstatue einer träumenden Frau befindet, wahrscheinlich vom Augsburger Bildhauer Ignaz Ingerl (1752-1800). An der Gartenmauer stehen die im Jahr 1807 von Johann Michael Haff in Stein gemeißelten Allegorien.
 
Die Regenlieder von Johannes Brahms
und weitere Lieder zu Seen, Meeren, Tau und Tränen
Lea-ann Dunbar (Sopran) und Mieke Stoel (Klavier)
(KAMMERMUSIK)
19:00
20:00
» zum Nachtplaner hinzufügen
 
Land in Sicht! – Führung
Entdeckungen jenseits bzw. entlang des Atlantiks in den Malereien von Gregorio Guglielmi mit Ernst Weidl, max. 25 Personen
Ernst Weidl
(FÜHRUNG)
19:30
» zum Nachtplaner hinzufügen
 
Badezimmer
Daniela Nering liest Ingrid Lausunds kämpferischen Monolog einer Frau, die versucht ihren persönlichen Zufluchtsort gegen die Wirren der Welt zu verteidigen
Daniela Nering
(LESUNG)
19:30
20:30
» zum Nachtplaner hinzufügen
 
Auf der Suche nach der Loreley
Lieder, Arien und Preziosen
Thaisen Rusch und Daniel Schmidt (Tenöre), Michael Wagner (Klavier), Theater Augsburg
(GESANG/CHOR)
21:00
22:00
» zum Nachtplaner hinzufügen
 
Springbrunnen und Volieren im Paradiesgarten
Führung durch die Barockgalerie mit Adriana Hiller-Egner, max. 25 Personen
Adriana Hiller-Egner
(FÜHRUNG)
21:15
» zum Nachtplaner hinzufügen
 
Elixier des Lebens
Händels Arien in filigraner Bearbeitung u.a. Werke von Debussy und Melanie Bonis mit dem Trio Tinnabuli
Stefanie Polifka (Harfe), Angelika Man und Katharina Schweiger (Flöten)
(KAMMERMUSIK)
21:30
22:30
» zum Nachtplaner hinzufügen
 
AUSSTELLUNGEN
 
Barocke Kunst in prachtvollen Mauern - Dauerausstellung
Spätmittelalterliche und barocke Malerei regionaler, wie überregionaler Künstler// Führungen siehe Zeitplan
Geöffnet: 19:00 - 24:00
 
Manfred Jacob Vogt – Mit den Farben des Barock
Ausstellung von Manfred Jacob Vogts Gemälden orientiert an der Barocken Farbenwelt
Geöffnet: 19:00 - 24:00