KUNSTVEREIN IM HOLBEINHAUS
Vorderer Lech 20
www.kunstverein-augsburg.de
Das Haus wurde 1496 von Hans Holbein d.Ä. wohl als Werkstatt und Wohnhaus erworben und wurde das Geburtshaus von Hans Holbeins d.J. Das 1944 völlig zerstörte Haus wurde 1964/65 als Gedenkstätte (Gedenktafel im Innern) und mit Künstlerateliers wieder aufgebaut. 1967 wurden hier Ausstellungsräume eröffnet, die die Stadt den Städtische Kunstsammlungen, dem Kunstverein und privaten Veranstaltern zur Verfügung stellte. Seit 1996 werden die Räume im Erdgeschoß vom Kunstverein für Ausstellungen genutzt.
 
 
AUSSTELLUNGEN
 
Tom Król, Timur Lukas »Unite! Limbo Forest«
»Unite! Limbo Forest« ist nicht nur für die Betrachter*innen eine reizvolle Vereinigung zweier hochinteressanter und frischer malerischer Positionen. Es ist auch das Ergebnis einer ebenso spontanen wie fruchtbaren Kooperation zweier Kunstvereine in einer Zeit, die Offen- und Geschlossenheit gleichermaßen fordert.
Geöffnet: 19:00 - 23:00