HIST. WASSERWERK AM HOCHABLASS
Am Eiskanal 48
Das historische Brunnenwerk (heute Handwerkerhof) mit den beiden Wassertürmen wurde 1879 durch die neuste Technik ersetzt. Das Wasserwerk am Hochablass galt damals als technische Sensation und hat auch heute architektonisch noch einen ganz besonderen Reiz. Dieser besteht vor allem in der Haupthalle mit einer imposanten Ansammlung von riesigen Turbinen der Firma MAN, die heut noch funktionstüchtig sind. Umgeben ist der technische Kern von einem spätklassizistischen Bau, die Turbinenhalle selbst ist mit einem Delphinfries verziert. Das komplette Ensemble wurde von 1886 bis 1994 grundlegend renoviert.