Nachtplaner

PROGRAMM
2024

Weltmusik

Shalom – Salam – Frieden

Jüdische Musik, israelische Chansons und versöhnliche Melodien mit dem Wunsch nach Frieden

Feygele Trio: Christina S. Drexel (Gesang, Violine), Antonia Zott (Klarinette), Josef Strzegowski (Percussion)

Mehr erfahren

Dauer: 30 Minuten
Weltmusik, Dauer: 30 Minuten

Jüdische Musik, israelische Chansons und versöhnliche Melodien mit dem Wunsch nach Frieden

Mehr erfahren

Klang hoch zwei

Auf Entdeckungsreise mit Alphorn und Akkordeon in Schweizer Bergpanoramen, französischen Straßencafés und einer österreichischen Weinlaube – volkstümlich, modern und überraschend

Ulrike Tusch (Alphorn), Franz Schlosser (Akkordeon)

Mehr erfahren
Klang hoch zwei
© B. Fischer

Dauer: 30 Minuten
Weltmusik, Dauer: 30 Minuten

Auf Entdeckungsreise mit Alphorn und Akkordeon in Schweizer Bergpanoramen, französischen Straßencafés und einer österreichischen Weinlaube – volkstümlich, modern und überraschend

Mehr erfahren

Reise in eine andere Welt

Europäische (Folk-)Lieder und Eigenkompositionen für Freiheit, Frieden und Verstehen

Birgit Kristen (Gitarre), Manuel Wiencke (Gesang, Violine)

Mehr erfahren

Dauer: 30 Minuten
Weltmusik, Dauer: 30 Minuten

Europäische (Folk-)Lieder und Eigenkompositionen für Freiheit, Frieden und Verstehen

Mehr erfahren

LAVA – ein zündender Stilmix

Klangfarben des Südens zwischen Vesuv und Ätna, zwischen Barock, Pop, Cantautori, Jazz und postmodernen Klangreflexen

Progetto 600: Iris Lichtinger (Gesang, Flöte), Martin Franke (Violine), Stanimir Andreev (Vibraphon, Percussion), Lysander Francescatti (Cello)

Mehr erfahren
LAVA – ein zündender Stilmix
© Frauke Wichmann

Dauer: 30 Minuten
Weltmusik, Dauer: 30 Minuten

Klangfarben des Südens zwischen Vesuv und Ätna, zwischen Barock, Pop, Cantautori, Jazz und postmodernen Klangreflexen

Mehr erfahren

L‘Chaim! Auf das Leben!

Eine Ode an die jüdische Lebensfreude mit Klezmer aus verschiedenen Exil-Ländern, Friedenspsalmen und Feiermusik

Duo Klezmotions: Stefanie Pagnia (Violine, Gesang), Claudia Burkhardt (Akkordeon, Gesang)

Mehr erfahren
L‘Chaim! Auf das Leben!
© Christian Burkhardt

Dauer: 30 Minuten
Weltmusik, Dauer: 30 Minuten

Eine Ode an die jüdische Lebensfreude mit Klezmer aus verschiedenen Exil-Ländern, Friedenspsalmen und Feiermusik

Mehr erfahren

Musikalische Brücken

Ukrainische Melodien treffen auf russische – arabische auf hebräische. Improvisationen schaffen Brücken zwischen Schwestern und Brüdern.

Duo Giocoso: Ilona Sieg (Violine), Bettina Behm (Piano)

Mehr erfahren

Dauer: 30 Minuten
Weltmusik, Dauer: 30 Minuten

Ukrainische Melodien treffen auf russische – arabische auf hebräische. Improvisationen schaffen Brücken zwischen Schwestern und Brüdern.

Mehr erfahren

Gypsy Swing – unterwegs zu den Sternen!

Ein Stierkampf mit Djangos „Troublant Boléro“, mit dem Tango-Dampfer auf der blauen Donau und dann final zu den Sternen

Buddy & Raoul: Buddy Brudzinski (Gitarre), Ralf Peters (Akkordeon)

Mehr erfahren

Dauer: 30 Minuten
Weltmusik, Dauer: 30 Minuten

Ein Stierkampf mit Djangos „Troublant Boléro“, mit dem Tango-Dampfer auf der blauen Donau und dann final zu den Sternen

Mehr erfahren

Ein welt­musikalischer Salto über den Globus

Gebrochene Herzen in Frankreich, „Trollabundins“ Zauber auf den Färöern und eine Suche nach dem „unicorn azul“ in Spanien

Al Mar: Belinda Schwarz (Gesang, Gitarre), Manfred Heisler (Gitarre), Nikos Konstantikakis (Didgeridoo, Klanginstrumente), Rüdiger Maul (Percussion)

Mehr erfahren

Dauer: 30 Minuten
Weltmusik, Dauer: 30 Minuten

Gebrochene Herzen in Frankreich, „Trollabundins“ Zauber auf den Färöern und eine Suche nach dem „unicorn azul“ in Spanien

Mehr erfahren

Reiselustig durch die Lande

Typische Musik aus Europa, Nordafrika und Amerika - vorgestellt von bekannten Künstlern wie Sting, Souad Massi oder Dabi Touré

Todo mundo: Barbara Frühwald (Gesang), Kerstin Schnupp (Klarinette, Tenorsaxofon), Peter Salger (Posaune), Katja Zeitler (Gitarre), Ute Hitzler (Bass), Manfred Blaas (Schlagzeug)

Mehr erfahren

Dauer: 30 Minuten
Weltmusik, Dauer: 30 Minuten

Typische Musik aus Europa, Nordafrika und Amerika - vorgestellt von bekannten Künstlern wie Sting, Souad Massi oder Dabi Touré

Mehr erfahren

Grooves ohne Grenzen!

Explosive Fusion von Klassik und Folklore mit W.A. Mozart, Rainer Lischka, Libor Sima, Micha Acher u.a.

Trio Merak: Cristina Lehaci (Vibraphon), Moritz Knapp (Percussion, Marimba), Boris Knežević (Piano)

Mehr erfahren
Grooves ohne Grenzen!
© Andrea Knezevic

Dauer: 30 Minuten
Weltmusik, Dauer: 30 Minuten

Explosive Fusion von Klassik und Folklore mit W.A. Mozart, Rainer Lischka, Libor Sima, Micha Acher u.a.

Mehr erfahren

Einmal ums Mittelmeer

Melancholische Lieder aus Andalusien, dem Balkan, der Ägäis und Nordafrika treffen auf gekonnte Rhythmen und bezaubernden Gesang.

Ensemble Colours: Öykü Şensöz (Gesang), Şeref Dalyanoğlu (Oud), Derya Türkan (Kemençe), Vladislav Cojucaru (Akkordeon, Piano), Harry Alt (Perkussion, Schlagwerk)

Mehr erfahren

Dauer: 30 Minuten
Weltmusik, Dauer: 30 Minuten

Melancholische Lieder aus Andalusien, dem Balkan, der Ägäis und Nordafrika treffen auf gekonnte Rhythmen und bezaubernden Gesang.

Mehr erfahren

„Ida e volta” – Im Aufruhr der Gefühle in der bra­silianischen Musik

Große Liebe, starke Sehnsucht oder die begeisternde Schönheit eines Ortes in wunderschönen Melodien und komplexen Rhythmen

Vatapá: Henrique de Miranda Reboucas (Gitarre, Gesang), Katja Zeitler (Gitarre), Ute Hitzler (Bass), Manfred Blaas (Schlagzeug)

Mehr erfahren

Dauer: 30 Minuten
Weltmusik, Dauer: 30 Minuten

Große Liebe, starke Sehnsucht oder die begeisternde Schönheit eines Ortes in wunderschönen Melodien und komplexen Rhythmen

Mehr erfahren

Schwarze Augen

Jüdisches Liedgut aus der Ukraine und Russland – zärtliche Liebeslieder am Rande der Verzweiflung, besungen vom ukrainischen

Duo Nefesch: Marjan Abramovitsch, Olga Abramovitsch

Mehr erfahren

Dauer: 30 Minuten
Weltmusik, Dauer: 30 Minuten

Jüdisches Liedgut aus der Ukraine und Russland – zärtliche Liebeslieder am Rande der Verzweiflung, besungen vom ukrainischen

Mehr erfahren
×

NACHT­PLANER

So geht’s

Der Nachtplaner ist eine Wunschliste und kann viele Alternativen berücksichtigen. Überschneidungen erkennen Sie am Ausrufezeichen. Im Programmpunkt können alternative oder weitere Uhrzeiten ausgewählt werden. Bitte planen Sie sich genügend Zeit ein (ca. 5-15 Min), um von einem Ort zum nächsten zu gelangen.

Meinen Nachtplaner drucken Meinen Nachtplaner speichern oder mit Freunden teilen